Haupt Menü

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Op3R4ToR (46), xx-blackbird (55)

Statistik

21 Beiträge


Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 272 Besuchern, die am 14.05.2020, 09:40 zeitgleich online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Rss-Feed

Meldungen




















Powered By phpBB3-Magic.de

Fahrertraining Hockenheimring

Alle Aktivitäten auf der Rennstrecke

Moderatoren: Orga-Team, Moderatoren

Fahrertraining Hockenheimring

Beitragvon Lubo » 31.05.2005, 20:52

Der Starkenburger AMC e.V. im ADAC und das Auto- und Motorradhaus Bürstadt

veranstalten am 4. Juni 2005

Fahrertraining

Hockenheim/ kleiner Kurs

max. 3 Gruppen

Freies Fahren für jedermann

Professionelle Streckensicherung

Notarzt vor Ort

Teilnahmebetrag: 150,- EUR


http://www.starkenburger-amc.de/


Also ich werde da sein, wenn jemand lust hat kann man sich ja dort treffen.
Nur bitte vorher bescheid geben.
Benutzeravatar
Lubo
Mitglied
 
Beiträge: 138
Registriert: 13.06.2003
Wohnort: 63150
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Beitragvon dachs » 01.06.2005, 23:03

Tja, wär ja gerne hingefahren, mußte mir ab Telefon aber ein

"Kein Tex, nur Leder"

anhören. Iss sicherlich vernünftig. Also verschieb ich das Thema auf's
nächste Jahr ...
Benutzeravatar
dachs
Mitglied
 
Beiträge: 821
Registriert: 28.09.2003
Wohnort: 60486 Frankfurt am Main
Postleitzahl: 60486
Land: Deutschland
Motorrad: R1200GS LC

Beitragvon Rudi » 02.06.2005, 00:03

Hallo Sven,

es gibt auch andere Veranstalter die lassen auch mit Tex fahren, ich war am Montag auf dem Salzburgring und hab mal wieder meine Fußraster und Hauptständer etwas "entrostet".

Bild
Grüße von Rudi aus Neuried

Motorrad hat endlich wieder 4 Zylindern, dafür hat das Auto nur noch 2
Benutzeravatar
Rudi
Mitglied
 
Beiträge: 407
Registriert: 26.02.2003
Wohnort: 82061 Neuried
Postleitzahl: 82061
Land: Deutschland

Beitragvon Kurvensuechtiger » 02.06.2005, 11:22

und das Wetter soll auch nicht so toll sein, hatte auch schon überlegt.
haltet immer einen Reifen auf der Strasse ;-)

Udo
Benutzeravatar
Kurvensuechtiger
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 921
Registriert: 22.09.2003
Wohnort: 53919 Weilerswist
Postleitzahl: 53919
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000

Beitragvon Lubo » 02.06.2005, 17:12

@ Udo

Das Wetter soll wirklich nicht so toll werden, na ja dann wird es wohl eher ein Training für Regen, ist auch mal ganz praktisch.

@ Sven

Die hätten dich bestimmt auch so fahren lassen, ansonsten mir bescheid geben, der Orgaleiter vor Ort ist mein Kumpel.
Eventuell mache ich sogar Instruktor da sie zu wenige haben.
Benutzeravatar
Lubo
Mitglied
 
Beiträge: 138
Registriert: 13.06.2003
Wohnort: 63150
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Beitragvon dachs » 02.06.2005, 17:23

OK, wann geht's denn Samstag los ? Würde dann meinen Wecker stellen
und spontan mit der Dicken runterkommen bei passendem Wetter,
und versurchen irgendwie noch unter zu kommen :-)
Benutzeravatar
dachs
Mitglied
 
Beiträge: 821
Registriert: 28.09.2003
Wohnort: 60486 Frankfurt am Main
Postleitzahl: 60486
Land: Deutschland
Motorrad: R1200GS LC

Beitragvon Lubo » 02.06.2005, 17:39

Angeblich soll die Fahrerbesprechung um 7:30 sein.

Die erste Gruppe (langsame) soll dann um 8:00 losfahren.

Ich werde vorraussichtlich am Freitag so ca. 17:00-18:00 mit meinen Kindern losfahren, geschlafen wird dann in der Box.
Benutzeravatar
Lubo
Mitglied
 
Beiträge: 138
Registriert: 13.06.2003
Wohnort: 63150
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Beitragvon dachs » 02.06.2005, 23:36

Lubo hat geschrieben:Angeblich soll die Fahrerbesprechung um 7:30 sein.


OK, rechne besser nicht mit mir, was das fahren angeht ... Wenn doch,
meld ich mich auf dem Handy.
Benutzeravatar
dachs
Mitglied
 
Beiträge: 821
Registriert: 28.09.2003
Wohnort: 60486 Frankfurt am Main
Postleitzahl: 60486
Land: Deutschland
Motorrad: R1200GS LC

Beitragvon dachs » 05.06.2005, 12:09

Hab mich dann doch um 06:00 aus dem Bett gequält und bin
hingefahren ...

Obs Spass gemacht hat ?

Bild
Bild
Bild
Bild


Kann ich jedem nur empfehlen. Man lernt sehr viel über sich und seine Dicke ...
Insbesondere was geht, und wie weit man sich wohlfühlen kann. Und wann
hat man sonst schonmal eine schöne kurvige breite Strecke, als Einbahnstraße
mit unbeschränkter Geschwindigkeit, ohne Leitplanken, Bäume und Bitumen.
Die "uninteressante" Landschaft tritt völlig in den Hintergrund.
Um das zu "bemerken" hat man garkeine Zeit.

@Lubo: Das etwas "üblere" schleifen war dann doch nicht der Hauptständer,
sondern die Verkleidung und der Krümmer ...
Benutzeravatar
dachs
Mitglied
 
Beiträge: 821
Registriert: 28.09.2003
Wohnort: 60486 Frankfurt am Main
Postleitzahl: 60486
Land: Deutschland
Motorrad: R1200GS LC

Beitragvon Kurvensuechtiger » 05.06.2005, 15:53

Yep, das Wetter war dann ja doch noch gut, freut mich für euch. Wäre dann doch wohl besser mit gekommen.

Sven, da hilft eine Heckhöherlegung
haltet immer einen Reifen auf der Strasse ;-)

Udo
Benutzeravatar
Kurvensuechtiger
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 921
Registriert: 22.09.2003
Wohnort: 53919 Weilerswist
Postleitzahl: 53919
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000

Beitragvon dachs » 05.06.2005, 18:27

@Udo: Genau. Gestern Abend noch beim Prowler eingebaut 8O

Jetzt brauch ich für's Kettenschmieren ein Frühstücksbrettchen unterm
Hauptständer.
Benutzeravatar
dachs
Mitglied
 
Beiträge: 821
Registriert: 28.09.2003
Wohnort: 60486 Frankfurt am Main
Postleitzahl: 60486
Land: Deutschland
Motorrad: R1200GS LC

Beitragvon Lubo » 06.06.2005, 11:02

@Sven: Freut mich das es Dir Spaß gemacht hat.

Nur das mit den Kratzern am Bug sieht ja übel aus.
Hätte aber nicht sein müssen, den das mit der Höherlegung habe ich Dir ja schon letztes Jahr gesagt.
Benutzeravatar
Lubo
Mitglied
 
Beiträge: 138
Registriert: 13.06.2003
Wohnort: 63150
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Beitragvon dachs » 06.06.2005, 11:12

@Lubo: Hast ja recht. Höherlegung war eigentlich für in ein paar
Wochen eh eingeplant. Hätte nicht gedacht, dass ich so schnell
dieses Problem bekomme. Ist ja jetzt höher. War halt nach dem
Ring direkt beim Stefan :-)
Benutzeravatar
dachs
Mitglied
 
Beiträge: 821
Registriert: 28.09.2003
Wohnort: 60486 Frankfurt am Main
Postleitzahl: 60486
Land: Deutschland
Motorrad: R1200GS LC

Beitragvon MoXX » 06.06.2005, 11:40

Mal ne Frage zu dem Heckhöherlegen.

Wie sieht das mit der Fahrstabilität bei höheren Geschwindigkeiten aus?
Liege ich Richtig das die Auspuffanlage auch etwas weiter vom Boden wegkommt?

Wieviel Höher ist vernünftig? Ab wann ist es Schwachsinn?

Fragen über Fragen

Gruß
Marc
MoXX
 

Beitragvon Gloeckner-Willi » 06.06.2005, 11:46

Und wie ist das mit dem Hauptständer bzw. mit der Schräglage beim Abstellen auf den Seitenständer ?

Heckhöherlegung müßte ja auch diese Geometrie-Daten ändern.
Steht dat Moped dann überhaupt noch auf dem Hauptständer oder kippt sie bei ausgeklapptem Seitenständer dann um ?

Fragen über Fragen :roll:
XX-Gruß

Thorsten
-----------------------------------------------------------------------------

Blue-XX ... sonst niXX
Benutzeravatar
Gloeckner-Willi
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 582
Registriert: 29.01.2003
Wohnort: 51588 Nümbrecht
Postleitzahl: 51588
Land: Deutschland
Motorrad: DoX - BLAU - 2001 - LKM

Nächste

Zurück zu Lehrgänge und Renntrainings



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast