Haupt Menü

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Frank22767 (68), Op3R4ToR (46)

Statistik

11 Beiträge


Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 272 Besuchern, die am 14.05.2020, 09:40 zeitgleich online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Rss-Feed

Meldungen




















Powered By phpBB3-Magic.de

Artgerechte Haltung

Reizvolle Strecken zuhause und im Urlaub, für Reiseberichte und zum verabreden

Moderatoren: Orga-Team, Moderatoren

Artgerechte Haltung

Beitragvon Zevier01 » 21.06.2010, 14:48

Hallo zusammen
Ich habe meiner Dicken letzte Woche mal wieder einen richtigen Auslauf spendiert.

Dienstreise nach Spanien!

Am Samstag 12.06. ging es mittags mit Verspätung los. Eigentlich wollte ich morgens schon los, aber ein Anruf am Freitag hatte mir morgens noch einen Notfalltermin eingebracht. Mittags dann erst mal auf die Autobahn um die Verspätung wieder aufzuholen. Von Kamen nach Neuenburg am Rhein 500km Atobahn gebolzt und dann ab Mulhouse auf Landstrassen durchs Jura bis Lyon. Tagesetappe 900km.
Am nächsten Morgen Richtung Montpellier und von Perpignan die Küste entlang nach Spanien rein. Sonntagabends standen weitere 800km auf der Uhr.

Montag und DIenstag Kundenbesuche in Barcelona und am Mittwoch nach Teruel (400km) ins Landesinnere. Eine kurze Kundenbesprechung und weiter nach Bilbao (450km). Hier hat mich dann leider der Regen erwischt. 3h Dauerregen bei 9-12°C. Tolles spanisches Sommerwetter! :Devil:
In Bilbao angekommen hat zwar meine Kombi dicht gehalten, aber aus Handschuh und Stiefel lief Literweise der Saft heraus. Donnerstag und Freitag hatten die Klamotten Zeit zum trocknen während ich arbeiten musste. Am Freitag nachmittag dann auf die Bahn und in einem Rutsch ohne Regen wieder nach Hause. Samstag morgen dann zuhause festgestellt, dass ich eine Schraube locker habe. Ich hatte mich ab Paris gewundert, das beim Gas aufreissen von hinten rechts so merkwürdige Vibrationen kamen. Ab 160km/h rappelte der rechte Auspuff etwas, war aber nicht weiter schlimm, weil bei dem Tempo wird es in Frankreich viel zu teuer, wenn man sich erwischen läßt. Also einfach ignoriert und durchgefahren. Zuhause angekommen, hat sich dann rausgestellt dass die Schraube zwischen Fußrastenträger und Auspuffhalter weg war. Der Rest ist nach insgesamt 4300km heile wieder da.

Tolle Tour. Wäre nur noch zu toppen gewesen, wenn statt der Arbeitszeit etwas Strand zwischen den Strecken gelegen hätte.
So ganz nebenbei bemerkt: Der Metzler Z6 hat hervorragende Langlaufeigenschaften. Nach jetzt 9tkm immer noch 2mm (hinten) über der Verschleißgrenze und trotz der jetzt aktuellen Autobahnknüppelei nicht eckig. Vorne werden die Flanken langsam dünn, aber bis hinten die Verschleißgrenze erreicht ist, wird es hoffendlich noch halten.

Gruß
Chris
Zevier01
 

Re: Artgerechte Haltung

Beitragvon Gerhard » 21.06.2010, 17:16

Und jetzt erstmal ne Woche Motorradpause ? (:cool:)
Grüße
Gerhard


Bild

Mit der XJ und der 1. XX im 100.000 Km Klub ( Unterordner bis 199.999 Km ) --> http://www.transeurope.de/wordpress/
Benutzeravatar
Gerhard
Mitglied
 
Beiträge: 576
Registriert: 21.12.2005
Wohnort: Herne (Wanne-Eickel) Ruhrpott
Postleitzahl: 44652
Land: Deutschland
Motorrad: XX (EZ 09/2002) / XJ900S

Re: Artgerechte Haltung

Beitragvon Zevier01 » 21.06.2010, 21:47

Zwangsweise!
Morgen gehts nach Schweden und nächste Woche nach Korea. Das wär mal ein Traum, mit der Dicken nach Asien fahren. Aber ich hab gehört, in Russland sollen die Autobahnen so schlecht sein :mrgreen:

Gruß
Chris
Zevier01
 

Re: Artgerechte Haltung

Beitragvon STMA » 22.06.2010, 09:21

Moin Chris,

aber ein bisschen krank bist du schon oder...?? :lol: :lol:
Hut ab for der Kilometerleistung......jetzt können wir dich ja Eisenarsch nennen,oder?

Gruß

Stefan
STMA
 

Re: Artgerechte Haltung

Beitragvon Zevier01 » 22.06.2010, 13:16

Hallo Stefan

2x ja! :mrgreen:

"Carpe Diem" sagt der Lateiner. Und wenn der Arbeitstag sonst keine Zeit fürs Mopped läßt, .....

....dann muss ein Mann eben machen, was ein Mann machen muß!
Zitat von:
- John Wayne (in Stagecoach 1939),
- Gary Cooper (in High Noon 1952),
- Alan Ladd (in Shane 1953),
- George Jetson (Comicfigur in The Jetsons 1968)
- John Cleese ( Mothy Phyton's Guide to Life 1969)
- Heinz Rudolf Kunze (Album Ausnahmnezustand 1984)
- Die Fantastischen Vier (Album Jetzt gehts ab 1991)
--- und was weiß ich wer es noch alles gesagt hat.

Ich sag's nicht nur, ich lebe es! (.. und hab auch noch Spaß dabei)

Gruß
Chris
Zevier01
 

Re: Artgerechte Haltung

Beitragvon bergfan » 22.06.2010, 15:37

Hi Chris,

nur mal so aus reiner Neuigier
was hast du für einen Job?
bzw. welcher Chef genehmigt Dienstreisen mit dem Moped?
Gruß
Martin
Benutzeravatar
bergfan
Mitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: 28.06.2007
Wohnort: 94121 Salzweg
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Artgerechte Haltung

Beitragvon Zevier01 » 22.06.2010, 21:31

@bergfan
Gießereiberatung, machen nur eine Handvoll Leute weltweit.
Wenn einer ein Problem mit seiner Prozesstechnik hat, such ich ihm die Lösung und schule sein Personal. Und wenn es denen nicht passt, dass ich mit dem Mopped vorfahre, dann müssen die halt selbst suchen. (:cool:)

Brescia, Turin, Prag, London, Stockholm, Barcelona, Madrid, Bilbao, Wien,.... alles leckere Moppedziele, wo Giessereien in der Nähe sind.
Leider sitzt ein großer Teil der Kunden in Asien. Da kommt man mit der Dicken so schlecht hin.

Gruß
Chris
Zevier01
 

Re: Artgerechte Haltung

Beitragvon STMA » 23.06.2010, 09:08

Hallo Chris,

du kennst aber nicht zufällig die Firma Euro Equip in Bilbao..?

Gruß

Stefan
STMA
 

Re: Artgerechte Haltung

Beitragvon Spaetbremser » 23.06.2010, 10:43

NEID !!! NEID !!! und DOPPELNEID !!! - Erinnert mich an meine "alten" Tage ...mal für das verlängerte Osterwochenden nach Spanien, oder eben auch in 10 Tagen 7tkm Rundreise Lyon, Barcelona, Pamplona, Santander, Orleans... Mein Bridgestone war danach aber auf 4cm breite ohne erkennbares Profil.

Viel Spaß bei der nächsten Geschäftsreise ::Suuuper::

Griß
Robert

ach so ja: KM-Geld bei Mobbeds sind nur 13 cent je KM :Devil:, also nicht zu viel schreiben ;)
Fährst Du schon oder bremst Du noch ?
Benutzeravatar
Spaetbremser
Mitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: 02.03.2003
Wohnort: 64859 Äbbädshausn
Postleitzahl: 64859
Land: Deutschland
Motorrad: DoX

Re: Artgerechte Haltung

Beitragvon Zevier01 » 23.06.2010, 22:24

Hy Stefan
Natürlich kenn ich auch Carlos Cadarso! Aber woher kennst Du den Laden? Staun!!

Gruß aus Schweden
Chris
Zevier01
 

Re: Artgerechte Haltung

Beitragvon STMA » 24.06.2010, 07:27

Hi Chris,

ich arbeite bei einem großen Filterhersteller und Euro Equip ist unser Vertreter in Spanien. Da ich im Versand tätig bin, habe ich viel mit dem Javier Talavera zu tun.

Gruß

Stefan
STMA
 


Zurück zu Streckenführung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste